Da frohlockt einem doch das Barbie-Herz: Zum 50. Geburtstag der Kult-Puppe, hat Karl Lagerfeld (80)  ihr seinen  unverwechselbaren Style verpasst! Ab Ende September ist der Style-Klon dann in limitierter Auflage zu kaufen. Kostenpunkt: 200 Euro. Puh, da flattern ganz schön die Scheinchen aus dem Portemonnaie.

Karl Lagerfeld Barbie
Karl Lagerfeld and Barbie Quelle: Karl.com

Karl ist wohl in Nachwuchs-Laune. Im Juli erst machte er Schlagzeilen mit Karlito, ebenfalls ein Karl-Klon, der als Taschenanhänger von Fendi für schlappe 1200 Euro zu kaufen war. Jetzt kommt schon das nächste Püppchen.

Ein langer weißer Zopf, ein weiß gestärktes Hemd unter schwarzem Blazer und eine dunkle Sonnenbrille: Barbie sieht dem Modezaren zum verwechseln ähnlich und trägt sämtliche Markenzeichen. Sogar Biker-Handschuhe, Ankle-Boots und einen Gürtel mit großer Schnalle. Die typische Barbie, die wir in den Kinderzimmern dieser Welt finden, ist das natürlich nicht mehr, adé Weiblichkeit. Macht aber nix: Barbie Karl ist ohnehin als Sammlerstück gedacht.

Warum das Spektakel? Barbie feiert dieses Jahr Geburtstag und wird schon stolze 50! Da darf dann eine Geburtstagsedition her und wer eignet sich da besser zur Kooperation als der Modegott persönlich?
Die Lagerfeldedition umfasst ganze 999 Exemplare je 200 Euro und ist pünktlich zur Paris Fashion Week Ende September erhältlich. Zu kaufen gibts das Sammlerstück in den Lagerfeld-Shops weltweit, im Pariser Conceptstore Colette oder online über thebarbiecollection.com oder net-a-porter.com

Da ich ja riesiger Karl-Fan bin, würde ich mir das gute Stück sofort zulegen. Wäre da nicht die Hürde von 200 Euro. Finde ich doch etwas übertrieben.

Was haltet ihr von der Karl-Barbie? 

xxx Tally Louche