madonna-secret-project-revolution-web-site-official-september-24th_vice_670-2

I want to start a revolution of LOVE

-Madonna

Das ist doch mal eine Aussage der Popqueen. Wie sie das schaffen will?

Mit ARTFORFREEDOM.

Hierbei handelt es sich um ein wunderbares Projekt, ins Leben gerufen von Madonna und Vice.com. Eine globale Initiative, die kreative Expression ermutigt, das Bewusstsein der Menschen auf die Verletzung der Menschenrechte zu lenken.

Wie funktioniert das Ganze?

Auf der Seite ARTFORFREEDOM.com kann ein jeder (Hobby-)Künstler sein Kunstwerk einreiche, egal ob Musik, Bild, Tanz.. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Jeden Monat sucht Madonna einen Prominenten Guest Curator. Dieser wählt dann am Ende des Monats seinen Gewinner aus.

Dieser Gewinner bekommt dann von Madonna $10.000, welche er an eine von im zuvor ausgesuchte non-profit Organisation spendet.

Meiner Meinung nach eine tolle Sache und gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: etwas Gutes tun und dabei noch wunderschöne Dinge schaffen.

Im Januar war Katy Perry Guest Curator.

I am so fortunate to have the freedom to express myself through music,” said Katy Perry. “Now I’m calling all of my incredibly creative KatyCats to use their talent to show Madonna and me how they express their freedom. I believe that 2014 can be a year of great social change. Together we can all stand up for Human Rights. Join the conversation, and let your art be your voice.

Sie suchte sich den Tänzer Chaz heraus, der ein wunderschönes Tanz-Video einreichte. Sein „Gewinn“ ging an eine Organisation in Arizona, die sich für mental kranken Menschen engagiert.

I would like to dedicate this video to the men and women who are still fighting for the right to love. Love is not a privilege. It’s a human right

Hier sein Video:

Für Männer und Frauen, die immer noch für ihr Recht auf Liebe kämpfen?

Traurig aber wahr. Nicht nur Schwule und Lesben haben da ein hartes Stück Brot zu kauen.

Grade wenn man sich anschaut an wen die Spende ging: Mental Kranke.

Auf einem Blog habe ich dazu ziemlich passende Worte gefunden:

(…)Menschen mit einer mentalen Krankheit wurden, größtenteils, in den Untergrund gedrängt. Wir wurden dazu getrieben unsere wahre Identität zu verstecken; Wir können in die Öffentlichkeit kommen, aber nur wenn wir damit einverstanden sind nach den Regeln zu spielen – deren Regeln. Von uns wird erwartet uns selbst zu zensieren, die richtigen Dinge zur richtigen Zeit zu sagen. (…)

Gefunden habe ich das ganze auf einem christlich-religiösen Blog. Doch nichts desto trotz finde ich, lassen sich diese Worte nicht treffender sagen.

Im April wird Skandalnudel Miley Cyrus Guest Curator sein. Ich muss (auch als heimlicher Smiler) sagen, so schlecht wie alle sagen ist die Gute doch nicht..

Art can speak volumes – I’m glad to join Madonna in encouraging people to have their voices heard at artforfreedom.com. It’s an ideal home to see how each of us can participate in changing the world for the better

True words, Miss Cyrus.

 

ARTFORFREEDOM – Kunst für Freiheit, für Menschenrechte, für eine Revolution in der Gesellschaft.

Teilt eure Kunst direkt bei ARTFORFREEDOM oder teilt es auf sozialen Netzwerken und Kennzeichnet es mit #artforfreedom

GET INSPIRED. SPREAD THE WORD.