Die ersten zwei Wochen sind vorbei und ich komme mir vor als würde ich schon zwei Monate hier leben. Diese zwei Wochen waren, wie es Carmen Geiss sagen würde, der „burner“. Ich glaube ich kann es so ausdrücken: ich hab die Ehre ein ganz wunderbares Volk mit einer wahnsinnig interessanten Kultur hautnah und ganz intim kennen zu lernen. Da ich mit meinem besten Freund Raif bei seiner Tante wohne, ist das hier wirklich.. Read More